Erklärung zur Barrierefreiheit

Wir (Stadt Soest) als Websitebetreiber sind bemüht, die Website in Einklang mit den einschlägigen Vorschriften zur Barrierefreiheit zu gestalten. Für uns gelten folgende Rechtsvorschriften:

Gesetz des Landes Nordrhein-Westfalen zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (Behindertengleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen - BGG NRW) und Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung Nordrhein-Westfalen (BITVNRW)

Website

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die folgenden Webseiten:

https://kiju-soest.de/

https://streetwork.soest.tremaze.de/

https://jugendarbeit.soest.tremaze.de/

https://tps.soest.tremaze.de/

https://wiesentreff.soest.tremaze.de/

Feedback und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

https://kiju-soest.de/

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist nicht vollständig mit den für uns geltenden Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar. Im Einzelnen:

 

Unvereinbarkeit mit den Rechtsvorschriften zur Barrierefreiheit

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind nicht mit den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar:

Alternativtexte für Bedienelemente

Alternativtexte für Grafiken und Objekte

Alternativen für Audiodateien und stumme Videos

Aufgezeichnete Videos mit Untertiteln

Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos

Audiodeskription für Videos

HTML-Strukturelemente für Listen

Datentabellen richtig aufgebaut

Zuordnung von Tabellenzellen

Kein Strukturmarkup für Layouttabellen

Beschriftung von Formularelementen programmatisch ermittelbar

Eingabefelder zu Nutzerdaten vermitteln den Zweck

Textabstände anpassbar

Ohne Maus nutzbar

Keine Tastaturfalle

Zeitbegrenzungen anpassbar

Bereiche überspringbar

Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

Alternative Zugangswege

Aktuelle Position des Fokus deutlich

Konsistente Navigation

Konsistente Bezeichnung

Beschriftungen von Formularelementen vorhanden

Name, Rolle, Wert verfügbar

Statusmeldungen programmatisch verfügbar

Unverhältnismäßige Belastung

Folgende Inhalte werden nicht barrierefrei zur Verfügung gestellt, weil dies für uns zu einer unverhältnismäßigen Belastung führen würde:

Aufgezeichnete Videos mit Untertiteln

Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos

Audiodeskription für Videos

Alternativen für Audiodateien und stumme Videos

Evaluationsmethode

BITV-Test Selbstbewertung | https://www.bitvtest.de/bitv_test.html

Weitergehende Maßnahmen zur Verbesserung des barrierefreien Zugangs zu unserer Website

Wir bemühen uns stets um die Verbesserung der barrierefreien Zugangsmöglichkeiten zu unserer Website. Derzeit tun wir hierzu Folgendes:

Wir arbeiten derzeit an einer kompletten Neuentwicklung der Websites, wobei die Barrierefreiheit Teil des Kerns darstellt. Ziel ist es hierbei die Barrierefreiheit in vollem Umfang zu gewährleisten.

Durchsetzungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Sie durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung unserer Website benachteiligt sind, können Sie sich an die zuständige Durchsetzungsstelle wenden. Diese erreichen Sie unter:

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Fürstenwall 25

40219 Düsseldorf

E-Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 01.02.2021 erstellt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 01.02.2021 überprüft.

Quelle: https://www.e-recht24.de