Elternpraktikum

Beschreibung

Elternpraktikum mit Babysimulatoren

Das Elternpraktikum mit Babysimulatoren ist ein Präventionsprojekt des

Kinder- und Jugendzentrum Wiesentreff der Stadt Soest für Schulklassen und Jugendgruppen, basierend auf dem Konzept der Firma "babybedenkzeit".

Für vier Tage und Nächte haben die Jugendlichen die Möglichkeit, unter realitätsnahen Bedingungen zu erleben und einzuschätzen, was Elternschaft bedeutet. Der Babysimulator (RealCareBaby/USA) ist in seinen Funktionen realitätsnah und unterscheidet sich in seinem Tagesablauf nicht von einem echten Säugling. Er muss ebenso richtig behandelt und gepflegt werden.

Viele Berufsrichtungen können junge Menschen durch Praktika ausprobieren. Wie sieht es aber mit dem „Eltern sein“ aus?

Das Elternpraktikum mit Unterstützung von Babysimulatoren als pädagogisches Instrument ermöglicht den Jugendlichen Einblicke in die Aufgaben und Anforderungen, die Eltern haben.

Neben den praktischen Übungen anhand des Babysimulators beinhaltet das Elternpraktikum verschiedene theoretische Themen wie: Lebensplanung, Sexualität und Verhütung, Elternverantwortung, Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit, praktische Versorgung eines Babys, Kindersicherheit, Alkohol und Drogen in der Schwangerschaft, Kindesvernachlässigung, Prävention von Gewalt an Säuglingen und Kindern, Überforderungssituationen und Vorstellung von Hilfsangeboten.

Das Elternpraktikum wird von den Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendzentrums Wiesentreff und verschiedenen Kooperationspartnern im Wiesentreff durchgeführt.